HOchzeitslocation Aachen

Traumhafte Loft Hochzeit im Gasthof Rinkens

Aktualisiert am 17. Januar 2022 von Katja Sing

Unsere Reportage mit Fotos nimmt Euch mit in eine wunderschöne, familiengeführte Hochzeitslocation bei Aachen (in Eschweiler) - Gasthof Rinkens. Die moderne Glasfront des festlichen Saals, das lichtdurchflutete Ambiente, romatische Atmosphäre bei der freien Trauung, freundliches und engagiertes Personal, super leckeres Essen ließen mein Herz höher schlagen. Und nicht nur meins - denn diese Hochzeitslocation in Aachen hat auch unser deutsch-russisches Brautpaar Simona und German direkt überzeugt.  In dieser Reportage findet ihr Inspirationen und Tipps für eure Suche nach der perfekten Hochzeitslocation in Aachen und Umgebung, sowie Fotos und den Tagesablauf einer echten Hochzeit. Dazu habe ich unserem Brautpaar ein paar Fragen zu ihrer Hochzeitsplanung gestellt. Los geht's und viel Spaß euch bei dieser Reportage! 


Getting Ready in der Hochzeitslocation Gasthof Rinkens (in Eschweiler, bei Aachen)


Anfang Juni 2019 klingelte mein Handy  - und eine liebe Stimme der angehenden Braut brachte mich zum Lächeln. Nach einem kurzen Gespräch war klar, dass unsere zwischenmenschliche Chemie perfekt zueinander passt. Die Traumhochzeit von Simona und German sollte im Sommer 2021 stattfinden - somit haben wir uns gemeinsam auf die Suche nach der passenden Hochzeitslocation in Aachen und Umgebung gemacht. Die beiden haben sich direkt in den Gasthof Rinkens verliebt - die Herzlichkeit von Claudia Rinkens und ihrem Team überzeugen auf Anhieb!

 

Unser Brautpaar hatte ca. 100 eingeladene Gäste, was perfekt für den festlichen Saal war. Die Zeit der aufregenden Planung verflog im Nu - und da kam schon der langersehnte Tag im Juli 2021. Beim Getting Ready der Braut hatten wir alle Augen nur für sie - Simona strahlte eine besondere Eleganz und Freude aus. Germans Anzug saß auch perfekt, die beiden haben an alle Kleinigkeiten gedacht.


First Look Fotoshooting vom Brautpaar - emotionaler Moment



Freie Trauung mit dem Flowerboy als Überraschung für den Bräutigam


Es war kurz vor 15:00: alle warteten gespannt auf die Ankunft der Braut. Doch wer kommt da? Für großen Applaus und ausgiebiges Lachen der Gäste sorgte der Trauzeuge Tomek, als er als “Flower Boy” den Weg zum Traubogen mit Rosenblüten aus seiner schicken Bauchtasche bedeckt hat. Einen humorvolleren Beginn der Trauung könnte es nicht geben! Nach ein paar Herzenstränen beim Anblick der Braut mit ihrem Papa hatten wir eine unvergessliche Zeremonie der freien Trauung: und auch hier wurde viel gelacht und geweint. Nach dem Auszug durfte dem Brautpaar gratuliert werden und der gemeinsame Sektempfang in der Hochzeitslocation nahm seinen Lauf.


Loft Ambiente und wunderschöne Floristik in der Hochzeitslocation bei Aachen


Als ob wir den Tagesplan mit dem Wettergott abgestimmt hätten - genau in dem Moment, wo alle Gäste Platz im Saal eingenommen hatten, schüttete der Himmel alle Wasservorräte aus, die er noch hatte. Einer ausgiebigen Party im Saal stand also nichts im Weg! :) Beim Betreten der Hochzeitslocation waren die Gäste erstaunt von der Schönheit der Dekoration und Floristik: apricot und ergänzende hellblau Töne wurden durch rosegoldene Akzente untermalt. Ab ca. 17:30 Uhr haben die Gäste mit feierlichen Stimmung unser Brautpaar im Festsaal empfangen und das leckere Buffet von Gasthof Rinkens wartete auf die Hochzeitsgesellschaft. Nach ein paar Traditionen und Interaktionen mit den Gästen, wurde die Tanzfläche von Simona und German um ca. 20:00 eröffnet. 


Hochzeitstanz, Hochzeitstorte und ausgiebige Party


Ca. 1 Stunde später (um 21:00) sorgte für ein großes und lautes “WOW” die Präsentation und der Anschnitt eines weiteren Meisterwerkes - der Hochzeitstorte! Nach einer kurzen Kaffee- und Tortenpause kam ein wichtiger, herzlicher Moment des Abends: der Vater-Tochter-Tanz. Aus meiner Sicht, ist es eine wunderbare Gelegenheit, sich beim Papa zu bedanken: das richtige, persönliche Lied und ein Tanz sind dafür die besten Mittel dafür. Im Anschluss überreichte Simonas Papa ihre Hände an German - jetzt musste gut auf seine Liebste gut aufpassen, ein Leben lang. Der Hochzeitstanz der beiden war außerordentlich schön, untermalt durch etwas Spezial-Effekte. Kurz vor Mitternacht fanden der Brautstrauß und der Strumpfband ihre neuen Besitzer. Die Tanzfläche war bis morgengrauen am Glühen: es wurde sogar auf den Tischen getanzt!

Kommentar von Katja: Simona und German haben sich bewusst für einen späteren Hochzeitstanz entschieden (um ca. 21:30), damit es draußen dunkel wird und ein ganz besonderes Lichtambiente entsteht. (Durch die große Glasfront der Hochzeitslocation war es bis zu dieser Zeit noch deutlich hell). Die Tanzfläche wurde aber bereits früher um 20:00 eröffnet, und es wurde ausgiebig getanzt.   

Interview mit dem Brautpaar


Frage: Wie lange im Voraus habt ihr mit der Hochzeitsplanung und eurer Suche nach der geeigneten Hochzeitslocation in Aachen begonnen?

Antwort: Wir haben 2 Jahre vorher angefangen, langsam alles zu planen und als erstes nach einem Datum Ausschau gehalten und darauf alles aufgebaut. 2 Jahr vorher hatten wir Kontakt zu Katja und Juri aufgebaut, die uns auch jede Menge Tipps für den Start der Planung gegeben haben. Die Suche nach der perfekten Location hat sich ehrlicherweise als die schwierigste Aufgabe herausgestellt, viele Locations arbeiten mit speziellen Caterings zusammen, die uns aber nicht zugesagt haben. Als wir unsere Hochzeitslocation, Gasthof Rinkens in Eschweiler (bei Aachen), gefunden haben, hat man gemerkt, mit wieviel Liebe und Herzblut diese Menschen arbeiten. Unsere Wünsche standen immer im Vordergrund. Unsere Hochzeitslocation war für eine freie Trauung ausgelegt mit einem Plan B bei schlechtem Wetter - uns war es wichtig, dass unsere Gäste an einem Ort sein können und nicht von A nach B fahren müssen.

Frage: Wie habt ihr euch eure Traumhochzeit noch am Anfang und während der Planung vorgestellt? Was war euch wichtig bei der Suche nach geeigneten Dienstleistern?

 

Antwort: Am Anfang fällt es einem schwer, einen genauen Plan von allem zu haben und es ist viel, was auf einen zukommt. Man sollte Stück für Stück sich einen Plan verschaffen und alles auf einander aufbauen. Dazu ist es wichtig, im engen Austausch mit den Dienstleistern und der Hochzeitslocation zu sein: sie unterstützen das Brautpaar dabei, den perfekten Tag zu organisieren. Uns war es sehr wichtig, dass die Harmonie zwischen uns und den Dienstleister gestimmt hat. Wir heiraten zum ersten und letzten Mal - und es muss einfach alles passen.

 

Frage: Habt ihr lange überlegt, ob ihr eure Hochzeit durchführen und feiern sollt? Würde für euch ein Verschieben oder Absagen in Frage kommen?

 

Antwort: Wir hatten auch einen alternativen Termin in 2022, den wir durch wöchentliche Gesetzesänderungen als "Plan B" festgelegt haben. Sonst haben wir aber ganz normal mit unserem ursprünglichen Termin im Juli 2021 geplant und versucht, das Positive aus der ganzen Situation zu ziehen.

 

Frage: Welche besonderen Momente der freien Trauung und der Party bleiben euch in Erinnerung? 

Antwort: Als besonderen Moment der freien Trauung sehen wir, dass die Gäste in unsere Geschichte eintauchen konnten. Katja hat unsere Geschichte - von Kennenlernen bis zum Heiratsantrag - mit viel Herz und Humor erzählt, das hat allem eine ganz persönliche Note gegeben. Die Party war immer zur richtigen Zeit da - wir hatten keine Tiefphasen.  Für jeden war was dabei und die Stimmung war super. Katja hat mit Ihrer Stimme alle umgehauen. 

 

Frage: Welchen Tipp würdet ihr den im Moment zweifelnden zukünftigen Brautpaaren geben? 

Antwort: Weiter durchziehen und ganz normal planen, mit einem Plan B im Hintergrund. Gesetzesänderungen zu akzeptieren und das beste draus zu machen, vielleicht mit einige Abstrichen - aber egal wie, es wird ein unvergesslicher Tag. Genießt die Zeit der Planung: es ist eine intensive, aber auch eine sehr schöne Zeit. Der Tag verfliegt so schnell - man sollte jeden Augenblick genießen!


Ein großer besonderer Dank geht an alle involvierten Dienstleister:

Hochzeitslocation: Gasthof Rinkens

Hochzeitsfotos: Fast Cinema , Foto Kleer

Floristik, Hochzeitsdeko und Brautstyling: Kira Cremer

HochzeitsDJ: DJ Funky Ju

  Hochzeitstorte: Tatjana Basuk

 

Tamada Hochzeit in NRW und RLP

Hochzeitsmoderatorin, Tamada, DJ 


  • Hochzeitsmoderatorin, Tamada für Hochzeit in NRW, Düsseldorf, Köln, Wuppertal, Essen, Aachen, Rheinland-Pfalz, Belgien und Niederlanden 
  • Eingespieltes Team mit DJ und / oder Musikband 
  • Hochzeitsmoderation und Freie Trauung : Moderation in Deutsch, Russisch und Englisch 
  • Hochzeitssängerin mit langjähriger Erfahrung, großes Repertoire (auswendig, ohne Text oder iPad!), Leidenschaft in jedem Schritt: von Vorbereitung und Planung bis zum Auftritt !