Brautstyling und Hochzeits Make Up in Aachen, Düren und Düsseldorf

Braut styling & Hochzeits Make Up

Interview mit Visagistin Ina Rittscher


Der erste Moment, der erste Blick… Laut Statistik, braucht man durchschnittlich 7 Sekunden, um zu entscheiden, ob der Mensch uns sympatisch ist. Nicht nur die Kleidung, sondern der allgemeine Stil spielen hier eine entscheidende Rolle. Ein richtiges Braut Make Up ist eins der Haupt-Bausteinen, die zu Eurem Erfolg beitragen.

 

Heute darf ich einer unglaublich talentierten Visagistin, Ina Rittscher, ein paar Fragen stellen, die jede angehende Braut interessieren: Wie bestimmst du deinen eigenen Stil im Brautstyling / Braut Make Up? Wie findest du eine Visagistin, die perfekt zu dir passt? Diese und noch weitere Fragen findet ihr im Interview mit Ina. 

 

Am Tag der Hochzeit oder einem anderen besonderen Event möchten wir alle für begeisterte Blicke sorgen! Damit euer Stil und das Brautstyling perfekt auf Eure Wünsche abgestimmt ist, ist es ratsam, sich von einem Professional beraten und schminken zu lassen. Das garantiert Euer Wohlbefinden den ganzen Tag – und, ganz wichtig für alle angehenden Bräute, - beim Fotoshooting oder Videodreh vom Hochzeitsfilm.

 


TIPPS FÜR BRAUTSTYLING / Braut Make Up

 

Welche Tipps hast du für angehende Bräute, die noch nach Inspiration für ihre Make Up & Frisur suchen?

 

Ina: In unserer Zeit gibt es viele Plattformen, um sich Ideen und Inspirationen zu holen. So empfehle ich bei der Recherche nach Brautstyling / Braut Make Up Ideen auf Pinterest oder Instagram zu schauen. Die Inspirationen hier werden dann nochmal von mir unter die Lupe genommen und gegebenenfalls ein wenig abgeändert und auf die Braut und ihre Vorstellungen angepasst. Jedoch gibt es auch Bräute, die sich komplett auf mich und meine Erfahrung verlassen. Hier kann ich meine Kreativität besonders frei laufen lassen und mich komplett in dieser entfalten. Das Ergebnis hier ist immer sehr individuell und so spannend für die Braut. Ich liebe liebe liebe es!


TIPPS FÜR DIE WAHL EINER VISAGISTIN

 

Nach welchen Kriterien soll sich eine Braut „ihre Visagistin“ auswählen? Warum sollte sich die Braut für dich entscheiden? 

 

Ina: Ich spreche direkt von mir und empfehle immer, dass sich die Braut nach folgenden Kriterien ihre Visagistin auswählt: Deine Visagistin sollte ihr Handwerk und das Brautstyling lieben, leben, verstehen und beherrschen. Sie sollte einfühlsam sein, um dich und deine Vorstellungen zu verstehen. Erst dann kann sie dich typgerecht beraten und stylen. Sie kommt ihr sehr nahe, achte hier auf dein Gefühl. Die Chemie zwischen euch muss absolut stimmig sein und du solltest das Gefühl haben offen und ehrlich alles ansprechen zu können. In den meisten Fällen ist deine Visagistin die erste Kontaktperson, die du an DEINEM besonderen Tag siehst und schon deswegen solltest du dich bei ihr sicher, verstanden und gut aufgehoben fühlen. Um herauszufinden, ob dein Visagistin die Richtige für dich ist, empfehle ich immer einen Probetermin für das Brautstyling / Braut Make Up zu vereinbaren, an dem ihr euch kennenlernt und das Styling austestet. So wirst du entspannter sein und die Stunden vor DEINEM großen Moment in vollen Zügen genießen können. 


WIE VERLÄUFT BEI DIR EIN PROBETERMIN?

 

Ina: Den Probetermin gestalte ich IMMER sehr liebevoll und nehme mir gerne für jede meiner Bräute viel Zeit. Ein ausführliches Vorgespräch bei einer Tasse Kaffee und den vielen Naschereien, das Anschauen des Kleides auf einem Foto, das Besprechen der Frisur und des Make Ups ist selbstverständlich, bevor wir zum spannenden Teil des Probetermins rübergehen. Während des Stylings unterhalte ich mich gerne mit der Braut. Mich interessiert sie als Mensch, was sie macht, wie ihr Heiratsantrag war, wie sie ihre Hochzeit plant, um sie noch näher kennen zu lernen und mich noch mehr in sie hineinversetzen zu können. 

Wenn die Frisur und das Make Up fertig sind, lasse ich der Braut ein wenig Zeit, um das komplette Styling auf sie im Spiegel wirken zu lassen. Je nach Wunsch, auch hier ist es sehr individuell, wird am Tag der Hochzeit noch zusätzlich ein Haarschmuck, ein Schleier oder Blumen eingearbeitet. Manchmal wechseln wir auch die Farbe des Lippenstiftes oder nehmen die eine oder andere Strähne weg aus dem Gesicht, weil auch hier sich die Meinung ändern kann.

Wenn der Termin vorbei ist, hat die Braut die Möglichkeit ihr Styling Probe zu tragen, nachstehende Personen nach ihrer Meinung zu fragen und dieses zu Hause nochmal in Ruhe auf sich wirken zu lassen. Ich liebe meine Bräute und bin unglaublich dankbar dafür, sie mit meiner Arbeit glücklich machen zu dürfen.

 


WIE HAT ALLES ANGEFANGEN?

 

Liebe Ina, wie lange gehst Du Deiner Leidenschaft bereits nach? Wie hat das Ganze angefangen?

 

Ina: Meinen absoluten Traumjob lebe und liebe ich seit über 7 Jahren. Wie alle anderen Frauen habe auch ich irgendwann, ich glaube mit 15 Jahren, das Schminken für mich entdeckt. Es hat mir damals sehr viel Spaß gemacht, mich selbst zu schminken und mich durch die vielen Produkte und Farben auszuprobieren. Dass ich es aber in Zukunft beruflich ausübe, hätte ich nicht für möglich gehalten. Irgendwann kam dieser eine Tag, der alles veränderte, das war damals an der Hochzeit meiner Cousine im Jahr 2009, als ich Trauzeugin war und sie mich fragte, ob ihre Visagistin auch mich Schminken und Frisieren sollte. Im Jahr 2012 war es soweit. Ich absolvierte eine Beauty Schule in Düsseldorf und wurde nach einer intensiven Ausbildung Professional Hair & Make Up Artist.

 

Machst du nur Brautstyling / Braut Make Up oder bedienst du auch andere Stylingbereiche? 

 

 

Mein Dienstleistungsangebot ist vielseitig und immer dem Kunden individuell angepasst. So schließt dieses neben dem Brautstyling, den Styling für diverse Anlässe, den Make Up Workshops auch den Business Bereich mit ein. Das bedeutet, dass mich Firmen und Agenturen für Veranstaltungen wie z.B. Messen, Fotoshootings und Videoproduktionen buchen können. Ich liebe meinen Job und seine Vielseitigkeit. So kann ich mich nicht nur künstlerisch ausleben, sondern lerne auf meinen Reisen viele tolle Menschen kennen.


WITZIGE GESCHICHTE AUS DEM ALLTAG

 

Hast du eventuell eine witzige Geschichte aus deinem Alltag als Stylistin, die du mit uns teilen möchtest?

 

 

Ina: Es gibt einige witzige Geschichten, aber bei einer bekomme ich wieder ein Lächeln im Gesicht. Unter den vielen Make Up Produkten, gibt es eins, was sich Highlighter nennt. Dieses verleiht dem Gesicht durch seine lichtreflektierenden Partikel eine schöne Frische und Glow im Gesicht und auf der Haut. Während eines Brautstylings war ein Fotograf beim Getting Ready Vorort und ziemlich verwundert, dass die Braut auf den von ihm gemachten Fotos einen Glanz im Gesicht hat. Er fragte mich: „Ina kannst du die Braut mattieren und abpudern? Sie glänzt ein wenig.“ Die Braut hat herzlich gelacht und sagte nur: „Das ist ein Highlighter, ich möchte es so haben.“ 

 


EIGENES STUDIO BEI DÜSSELDORF

 

Du hast vor kurzem dein eigenes Studio eröffnet, herzlichen Glückwunsch dazu! Wie ist es zustande gekommen? 

 

Ina: Vielen lieben Dank für die Glückwünsche! Den Weg hin zum eigenen Studio habe ich mir tatsächlich selbst sehr schwer gemacht. Viele Ängste und Umwege haben mich bei den Gedanken daran begleitet und so geriet dieser kleine Traum immer in den Hintergrund. Vor meinem Umzug war vorerst eine Kooperation mit tollen Menschen in einem Studio in Düsseldorf geplant. Dieses Vorhaben hat sich nach meinem Umzug nach Kleinenbroich, der Ort an dem ich aufgewachsen bin, erledigt, als ich im November einen Spaziergang im Ortskern machte und dieses tolle und vor allem leer stehende Ladenlokal sah. Schöne hohe Decken, lichtdurchflutet von den großen Fenster und einladend durch seinen Charme. Ich war sofort verliebt und wollte Leben reinbringen. Meine Ängste und Zweifel habe ich verdrängt. Ich wollte es nicht unversucht lassen. So kam eins zum anderen und zwei Wochen später habe ich den Vertrag unterschrieben. Drei Wochen darauf die Eröffnung gefeiert. Heute bin ich sehr glücklich und dankbar über diese Entscheidung und Möglichkeit und freue mich über jeden, der mich im Studio bereits besucht hat und besuchen kommt. 


Habt ihr Lust auf mehr Tipps & Inspirationen für eure Hochzeit? 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Tamada Hochzeit in NRW und RLP

Hochzeitsmoderatorin, Tamada, DJ 


  • Hochzeitsmoderatorin, Tamada für Hochzeit mit DJ in NRW, Düsseldorf, Köln, Wuppertal, Essen, Aachen, Rheinland-Pfalz, Belgien und Niederlanden 
  • Hochzeitsmoderation und Freie Trauung : Moderation in Deutsch, Russisch und Englisch 
  • Hochzeitssängerin mit langjähriger Erfahrung, großes Repertoire (auswendig, ohne Text oder iPad!), Leidenschaft in jedem Schritt: von Vorbereitung und Planung bis zum Auftritt !